Unser Haus

Das NÖ Pflege- und Betreuungszentrum Stockerau wurde in den Jahren 2004 bis 2006 neu errichtet. Das Haus ist in unmittelbarer Nähe des Zentrums der größten Stadt des Weinviertels gelegen. Es ist sowohl mit öffentlichen Verkehrsmitteln als auch mit dem privaten Fahrzeug hervorragend erreichbar.

Unser Haus soll pflegebedürftigen Menschen eine "Arche" sein, die Schutz und Geborgenheit bietet. Zum anderen soll diese Arche über einen "Landungssteg" mit dem Festland verbunden sein. Auf diesem Landungssteg sind eine Cafeteria, eine Kapelle und ein Friseur- und Fußpflegelokal untergebracht. Diese Räumlichkeiten stehen nicht nur den BewohnerInnen, sondern der gesamten Bevölkerung zur Verfügung.

Das Gebäude wurde als erstes 3-geschoßiges Vollholzgebäude in Niederösterreich errichtet.

Unser Leitsatz - Der Mensch steht im Mittelpunkt
Im Pflege- und Betreuungszentrum Stockerau steht ein Team hochqualifizierter MitarbeiterInnen zur Verfügung.

Wir bemühen uns, die individuelle Lebensgeschichte unserer BewohnerInnen in der Pflege und Betreuung zu berücksichtigen und wollen sie ein Stück ihres Lebens unterstützend begleiten. Wir sehen unsere Aufgabe darin, die Menschen, die bei uns wohnen, ihren Lebensgewohnheiten, ihren physischen, psychischen, sozialen und religiösen Bedürfnissen entsprechend zu fördern, zu betreuen und zu pflegen. Wir pflegen professionell, das heißt nach bewährten Pflegemethoden und -konzepten und berücksichtigen dabei aber auch die neuesten geriatrischen und gerontologischen Erkenntnisse. Den Menschen ganzheitlich zu sehen, ist für uns selbstverständlich.

Die Angehörigen unserer BewohnerInnen sind gern gesehene Gäste und Partner in unseren gemeinsamen Bemühungen. Wir wissen, dass es für die Lebensqualität unserer BewohnerInnen wichtig ist, in den Familien integriert zu bleiben.

Zahlen- Daten- Fakten:

  • Baujahr: 2006
  • Träger: Land NÖ
  • Betten: 109
  • Personal: 85